Das Ebook

Das ebook ist aus dem heutigen Büchermarkt kaum noch wegzudenken und es kommt dem Zeitgeist entgegen. Die Reader werden immer komfortabler und die lesbaren Formate immer unabhängiger von speziellen Plattformen. Allerdings gerät der traditionelle Buchhandel gegenüber den Online-Plattformen immer mehr ins Hintertreffen.

Wir Autoren bedauern zudem, dass ein "schön" gestaltetes Buch nicht mehr möglich ist, sondern  lediglich ein speziell formatisierter Datensatz geliefert wird, dessen Buchstabengröße und Seitenstruktur sich der Leser oder die Leserin selber auswählt.

Nicht jeder Text,  nicht jedes Manuskript eignen sich als ebook, wir werden aber dran  bleiben und hier berichten, wenn es Fortschritte gegeben hat, welche ebooks wir veröffentlichen.

 

Entziehen können wir uns dieser Entwicklung nicht, deshalb ist auch ein Projekt in der Planung:


 

Ernst-Otto Sommerer, Frühstück am Obenende

Ankunft im Emsland - und die Lektüre der Frühstückszeitung 

 

 

geplant: Oktober 2017



Magazine / PDF-Veröffentlichungen

Es bestehen zunehmend Möglichkeiten, komfortabel auf verschiedenen Plattformen Texte zu hosten und zu veröffentlichen, ohne dass dafür eine Buchform angelegt werden muss. Einen ersten Versuch gibt es nachstehend.


Bochum 1974: Einmal Orient und zurück. Als Provider dient Yumpu - einfach rechts  draufklicken