Ein älterer Herr verkauft sein Haus und zieht in eine Seniorenresidenz. Er sieht einem friedlichen, aber ereignislosen Lebensabend entgegen. Für die Erfüllung lebenslanger Träume und Sehnsüchte ist es zu spät, meint er. Da greift das Schicksal in Form von Espressokochern ein und verändert alles.

  

Hedi Glock schreibt in einem kleinen Roman in vergnüglicher Form darüber, dass Entwicklung in jedem Lebensabschnitt möglich ist. Und beim Schreiben entdeckt sie urplötzlich auch eine Menge autobiografischer Züge ...  

Auszug aus dem Inhalt

 

 

 

Möchte ich kaufen: Zum  Store