Das Jahr 2020

Allen unseren Lesern wünschen wir ein gutes Neues Jahr 2020.

Für uns als Verlag ist es das dritte Jahr. Wenn es so weitergeht, wie das zweite aufgehört hatte, dann wird es richtig spannend und wird für uns viel Arbeit bedeuten, die wir jedoch gerne verrichten.

Unser Konzept scheint aufzugehen: Wir verzichten auf höhere Auflagen (weil wir bei Bedarf sehr schnell nachordern können)  und ein damit verbundenes größeres Marketingbudget. Die schnelle Belieferung der Buchhandlungen im Umkreis nehmen wir selber vor, wodurch wir die Kosten für Vertrieb und Zwischenhandel einsparen - allerdings auch bislang nicht bei amazon (als Beispiel) vertreten sind. Jede Buchhandlung kann unsere Bücher jedoch ordern, sie sind im Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) gelistet. Wer es einfacher haben möchte, für den haben wir einen Store eingerichtet und liefern versandkostenfrei ins Haus.   

Gleich neu im Jahr 2020 wagen wir uns an ein neues Genre: den Kriminalroman - und zwar einen, der in Leer spielt. Schon mal von Bruntjermoor gehört? Sicher nicht, und auch die Namen der Akteure sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der realen Welt sind eher zufällig.

Merkwürdig, neulich waren wir in Nortmoor, das liegt am östlich Stadtrand von Leer. Das schreibe ich für unsere fernen Freunde, etwa die im Ruhrgebiet, dem Siegerland und im Hessischen ... Also, ich wurde auf Schritt und Tritt an den Krimi von Rita Maria Hallbauer erinnert, deren Manuskript wir ja bereits verschlungen hatten. Bekannterweise laufen in Ostfriesland die Mörder ja haufenweise herum (zumindest in Büchern), aber dass es da bereits eine Männer-WG gab, war mir bis dato nicht untergekommen, jetzt aber weiß ich, dass das eine spannende Geschichte ist und vielleicht auch noch werden wird - wir arbeiten gemeinsam dran!

Das Buch ist heute in den Druck gegangen und wird am 20. 02. 2020 erscheinen.     

Newsletter

Und weil wir uns in diesem Jahr einiges vorgenommen haben, werden wir auch einen Newsletter versenden: 
2 bis 3 mal im Jahr.

Wer einen erhalten möchte, teile uns das bitte über das Kontaktformular mit

Dort wird man nicht nur über die neuen Bücher Interessantes finden, sondern auch auf die Lesungstermine aufmerksam gemacht. 

Den Anfang werden wir mit den vielen Kunden machen, die in den zurückliegenden Jahren in unserem Store Bücher erworben haben - und all jenen, mit denen wir anderweitigen Kontakt hatten.   . 

Natürlich kann man sich jederzeit wieder aus dem Verteiler abmelden.

Pläne für 2020

Wir werden Anfang September "Das Buch vom Wasser" herausgeben, eine Anthologie, an der etwas 30 Mitautoren einen Beitrag leisten werden. Es wird die vielfältigen Aspekte von "Wasser" aufzeigen und deren Bedeutung für uns als Grundlage unseres Seins, aber auch als Bedrohung, wenn es uns nicht gelingt, seine Gesetzmäßigkeiten zu beachten.  

Dann planen wir für den Spätherbst - Weihnachten naht - das nächste Buch von Luise Schulte-Jerchel:

Hanna - Tochter des Rheiderlands

Band 1: Kindheit 

Dieses Buch erzählt die Geschichte ihrer Großmutter, die 1905 im Rheiderland geboren wurde bis zum Ende des Ersten Weltkrieges: November 1918. 


Vorerst alles Gute wünschen Hedi Glock und Ernst-Otto Sommerer  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0