Neuerscheinungen im Jahr 2019


Hedi Glock & Ernst-Otto Sommerer (Hrsg.),

Das Bild - eine Anthologie
Taschenbuch, ca. 200 S. * Preis 12,00 Euro * erscheint im Oktober 2019

versehen mit s/w-Bildern             

 

21 Autorinnen und Autoren schreiben insgesamt 24 "Geschichten" über ihre Beziehung zu einem ganz besonderen Bild, einer Skulptur, einer Performance. Es wurden kurze und längere Geschichten, eindrucksvolle Gedanken, beklagende Erinnerungen, philosophisch anmutende Gedankengänge, Offenlegungen von Schmerz und Zweifel - oder auch "nur" das tief Hineintauchen in ein Bild. Wir nehmen teil an der Entstehung eines Kunstwerkes, aber auch an dessen Scheitern.  



Emil Grube, Der Savoyard

Neu-Romantische Lyrik aus dem Nachlass von Emil Grube (1865-1935)

Herausgegeben von Ernst-Otto Sommerer

in der Reihe Das kleine Buch

Softcover, 76 S. * Preis 11,00 Euro * erscheint im September 2019 

 

Mit dieser Veröffentlichung wird auch eine Hommage auf die Lyrik der Neuromantik versucht. Brüche werden in seiner Auseinandersetzung mit den Leiden des 1. Weltkriegs deutlich. Und: Sprache unterliegt immer einem Wandel. Da ist es wichtig, sich auch des Sprachstils vergangener Epochen zu erinnern - die dahinter liegenden Emotionen und Gedanken sind dieselben geblieben. Sie sind Teil unseres Lebens und dessen Entwicklung. 



Hedi Glock, Gedichte mit Geschichte

 in der Reihe Das kleine Buch

Softcover, 80 S. * Preis 11,00 Euro * erscheint im Oktober 2019 

 

Dieser kleine Gedichtband vermittelt Hedi Glocks unbändige Freude daran, wichtige historische Ereignisse in plakativen Bildern zu vermitteln. Und immer wird sie durch das Tagesgeschehen provoziert, auch ihren Teil hinzu zu geben, denn alles hat seine Geschichte und sie ihre Erfahrungen, wie man sie weitergibt. Ein Buch zum schmunzelnd lernen.



Hedi Glock, Ausnahmezustand: Meine Zeit in Chile in den 70er Jahren

edition *anderswo

Taschenbuch, 80. S. * Preis 10,00 Euro * erscheint als Neuauflage im September 2019

Diese Ausgabe ist vollständig überarbeitet und wurde um s/w-Fotos ergänzt             

 

In den 70er Jahren lebte und arbeitete Hedi Glock fünf Jahre lang mit ihrem Mann an zwei Deutschen Schulen in Chile. Im ersten Band erlebt sie u. a. den Wechsel vom sozialistischen Chile des Salvador Allende zur Militärdiktatur des Augusto Pinochet. Hautnah erzählt davon, doch auch von vielen Alltagserlebnissen aus dieser Zeit - auf ihre Art situationsabhängig mit einem liebevollem Schmunzeln versehen.             



Ernst-Otto Sommerer, Bochum 1974: Einmal Orient und zurück

edition *anderswo
Taschenbuch, 80. S. * Preis 10,00 Euro * erscheint als Neuauflage im September 2019

Diese Ausgabe ist vollständig überarbeitet und wurde um s/w-Fotos ergänzt             

 

Ernst-Otto Sommerer erinnert sich an eine 6-wöchige Reise im Frühjahr 1974 von Bochum aus an den Persischen Golf. Er beschreibt die Naivität, mit der man gereist ist, was man an großartigem angetroffen hat, über die Begegnungen und Frustrationen. Und: was man mitgenommen hat, was ihm davon heute wichtig geworden ist und was man über die internationalen Wanderwege wissen sollte.

Selbstkritisch schaut er zurück und lässt uns daran teilhaben.                       



Hedi Glock: Die Keno-App - 2. Auflage

Ein virtuelles Abenteuer in Ostfriesland um das Jahr 1400
Taschenbuch 196 S. * Preis 12,00 Euro

mit einem ergänzendem Vorwort erschienen am 21. April 2019             

 

Keno tom Brok wird von seiner Mutter, der vielgefürchteten Foelke, zum Friesenhäuptling erzogen.

Unverhofft hat er die Möglichkeit, seine vielen Fragen an die Zukunft dem Keno der Gegenwart vorzulegen, aus dessen Sicht die Geschichte mit viel hinterlegter Spannung erzählt wird. Phantastisch genug, wie eine App Kommunikation über mehr als 600 Jahre ermöglicht!

Dabei erfahren der heutige Keno und sein Freund Benno den Stress einer Zeitmaschine, und der Leser gewinnt ein plastisches Bild der Geschichte Ostfrieslands aus der Zeit der Friesischen Freiheit.

Zudem wird das Bild der "bösen" Foelke korrrigiert: Sie ist eine kluge und starke Frau - ungewohnt in der damaligen Zeit ... 

klick das Cover!