Hedi Glock & Ernst-Otto Sommerer

Taschenbuch, 17 x 24 cm, 204 S., September 2020 * 14,00 Euro

ISBN: 978-3-947643-16-5                                        

Bezug über den Verlagsstore zzgl. Versandkostenanteil von 1,20 € pro Sendung 

sowie über alle sonstigen Angebote des Handels (zu deren Konditionen)

Im örtlichen Buchhandel bestellbar, gelistet unter www.buchhandel.de 

 

Buchhändler: Bitte ggfs. Kontaktaufnahme über verlag@co-buch.de       

 


An dem Buch vom Wasser - einem Lesebuch - haben 37 Autoren und Autorinnen, Illustratoren und Illustratorinnen gearbeitet. Die Beiträge befassen sich mit einem sehr breiten Spektrum von "Wasser": Von der Bedrohung der Küste, dem Leben mit Wasser in unserer Region, dem Mangel in armen und trockenen Regionen dieser Welt und um persönliche Erfahrungen, Erinnerungen, Ängste und Betroffenheit. Es geht um das Recht der Nutzung - obwohl es Grundlage unsers aller Lebens ist. Es geht auch um den künstlerischen Umgang mit dem Wasser. So entsteht ein literarisches Gemälde von unseren vielfältigen Beziehungen zu ihm. Es sollte kein politisches Buch werden – doch geht das überhaupt bei der Bedeutung?

Es wurden neben Bildern auch Liedertexte aufgenommen. Gedichte und fantasy stories findet man. Reiseberichte und Nachrichten aus den betroffenen Regionen ergänzen das Bild. Man kann und soll das Buch Schritt für Schritt entdecken, denn es gibt kein allumfassendes Konzept außer einem Ansatz: Es berichtet authentisch unser Leben mit "Wasser".

  

...